Abnehmen mit myLINE -
häufig gestellte Fragen unserer Teilnehmer

Stimmt es, dass man mit einer strengen, kalorienreduzierten Diät innerhalb einer Woche drei Kilo Fett abnehmen kann?

Es ist physiologisch unmöglich, in nur einer Woche drei Kilo Fett zu verbrennen. Viel wahrscheinlicher ist es, dass bei einem Gewichtsverlust dieser Größenordnung nur minimal Fett (maximal ½ kg), dafür aber sehr viel Wasser (gut 1 Liter Wasser) und was beunruhigender ist, etwa 1 Kilo Muskel und Knochengewebe verloren gehen. Der Verlust von Muskelmasse ist ein echtes Problem, da Muskeln auch im Ruhezustand Kalorien verbrennen. Eine verringerte Muskelmasse führt zu einer verringerten Anzahl an Kalorien, die der Körper pro Tag verbrennt. Und wenn Mineralien aus Knochengewebe verloren gehen, kann dies zusätzlich das Osteoporoserisiko im Alter erhöhen. Die Botschaft? Eine Diät im Hau-Ruck-Verfahren ist schlecht für Ihre Gesundheit. Tun Sie es nicht.

 

 

Wie viel Fett kann ich beim myLINE-Programm in einer Woche durchschnittlich abbauen?

Realistische Zielsetzungen sind gerade beim Abnehmen für die Motivation und den Erfolg von entscheidender Bedeutung. Der wöchentliche Gewichtsverlust (Fettverlust) von max. 1 kg sieht vielleicht nicht so attraktiv aus wie „5 kg in 3 Tagen“, dafür hält er aber umso länger an und ist entscheidend gesünder. Abnehmen ohne Druck, Stress oder Frust wird möglich.

 

 

Wie lange dauert eigentlich das myLINE-Programm?

Nicht jeder Teilnehmer hat das gleiche Ziel vor Augen. Der eine möchte 30 kg abnehmen, der andere vielleicht nur 5 kg! Wie lange Sie in welcher Phase des Programms  bleiben, wird daher individuell mit dem Arzt und/oder der Betreuerin besprochen. Unser gemeinsames Ziel ist aber nicht nur eine kontrollierte Fettabnahme, sondern auch eine schrittweise, positive Veränderung Ihrer Ernährung. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Sie regelmäßig zu den Beratungsterminen kommen, denn nur so können wir auf Ihre Probleme auch intensiv eingehen!

 

 

Warum soll ich keine Zwischenmahlzeiten essen?

Mit jeder Mahlzeit und Zwischenmahlzeit wird Insulin ausgeschüttet und verschließt unglücklicherweise für Stunden die Ausgangstüren der Fettzellen. Das  Fett wird im Fettgewebe durch Insulin sozusagen „eingesperrt“ und kann als Energiequelle für unsere Muskeln nicht verwendet werden. Um das bei jedem Essen ausgeschüttete Insulin wieder in den Normalbereich zu bringen, bedarf  es einer relativ langen Zeit, im Durchschnitt 4-6 Stunden. Wenn also ständiges "Dahinessen" oder der laufende Genuss zuckerhaltiger Getränke zur Gewohnheit wird, kann durch die ständige Insulinpräsenz den ganzen Tag über kein Fett verbrannt werden!

 

 

Warum soll ich im Rahmen des myLINE-Programms die kohlenhydratreiche Mischkost besser zu Mittag essen?

Prinzipiell ist es natürlich möglich, die Mischkostmahlzeit, die Sie gemeinsam mit Ihrer betreuenden Diätologin oder Ihrem Arzt planen, auch abends zu essen.

Jedoch: gerade abends stellt sich der gesamte Stoffwechsel auf „speichern“ ein. Die magische Grenze liegt zwischen 17 und 18 Uhr. Alles, war vor 17 Uhr gegessen wird, wird anders verstoffwechselt als danach. Zudem kann es besonders am Abend leichter zu einer erhöhten Kalorienzufuhr kommen, da auch unser Hunger-Sättigungsmechanismus langsamer arbeitet und reagiert.

Bei abendlichen Einladungen oder Feiern kann jedoch in jedem Fall eine Ausnahme gemacht werden.

 

 

Was passiert, wenn ich die myLINE-Produkte nur unregelmäßig einsetze oder ich mich nicht an die genaue Dosierung halte?

Die myLINE BASIS und alle anderen myLINE-Produkte haben nur in der exakt vorgegebenen Dosierung und Zubereitung auch Ihre optimale Wirkung. Wird z.B. zu wenig von der myLINE BASIS für die Zubereitung einer Mahlzeit verwendet oder wird statt einem Milchprodukt Wasser verwendet, kann Hunger aufkommen. Zudem ist eine optimale Versorgung der Muskelmasse nicht gegeben und die Fettverbrennung wird dadurch beeinträchtigt. Ähnliches gilt für den myLINE Schlank-Riegel. Nur wenn exakt beide Riegel aus der Packung gegessen werden, können Sie optimal mit allen wichtigen Nähr- und Wirkstoffen versorgt werden. Alle myLINE-Produkte haben im Rahmen des myLINE-Programms wichtige Funktionen. Sie können helfen, unseren oftmals entgleisten Stoffwechsel zu stabilisieren, weiters versorgen sie unsere Muskeln mit allen lebenswichtigen Nähr- und Wirkstoffen und sichern so eine optimale Fettverbrennung.

 

Ähnlich wie bei Medikamenten können die myLINE-Produkte aber nur dann diese positiven Effekte erzielen, wenn diese wie empfohlen, auch regelmäßig verwendet werden.