Punsch_zug

„Ein Gläschen in Ehren kann niemand verwehren“, so heißt es. Doch welches Gläschen darf man sich ohne ein schlechtes Gewissen gönnen und welches Getränk sollte man eher mit Maß und Ziel genießen? myLINE hat die klassischen Getränke dieser Jahreszeit für Sie unter die Lupe genommen.

 

Vorsicht Kalorienbombe!

Das kalorienärmste Getränk ist tatsächlich das Bier. Ein Viertelliter hat 107,5 kcal. Auf Platz zwei liegt der Wein mit rund 170 kcal, bei einem Konsum von 250 ml – ob rot oder weiß macht dabei kaum einen Unterschied. Trinkt man dieselbe Menge Sekt, hat man die 200 kcal Grenze bereits überschritten. Am gefährlichsten sind jedoch Glühwein und Beerenpunsch. Pro Häferl sind dreieinhalb bis neun Stück Würfelzucker enthalten. Damit hat ein viertel Liter Beerenpunsch rund 6 mal so viel Kalorien wie dieselbe Menge Bier.

  • Bockbier: 155 kcal
  • Weißwein: 176 kcal
  • Rotwein: 168 kcal
  • Bier: 107,5 kcal
  • Sekt: 107,5 kcal
  • Glühwein: 207,5 kcal
  • Beerenpunsch: 687,5 kcal

 

Aber Alkohol in Maßen ist doch gesund, nicht?

Tatsächlich ist eine gesundheitsförderliche Wirkung von Alkohol nicht eindeutig bewiesen. Es ist jedoch auch nicht widerlegt, dass Alkohol das Risiko einzelner Erkrankungen (z.B. koronarer Herzkrankheiten oder Schlaganfall) senkt.

Besonders Rotwein hat den Ruf, in kleinen Mengen gesund zu sein. Für diesen guten Ruf sorgt der sekundäre Pflanzenstoff „Resveratrol“ - ein Bestandteil des Rotweins, der den Cholesterinspiegel und die Leberfettwerte positiv beeinflusst. Durch seine antioxidative Wirkung wird Resveratrol auch zugeschrieben, den Alterungsprozess zu verlangsamen und oxidativen Stress zu reduzieren. Letzterer wird mit der Entstehung von Krebs, Erkrankungen des Immunsystems und rheumatischen Erkrankungen in Verbindung gebracht.

Tatsache ist, dass Obst, Gemüse und Nüsse viele sekundäre Pflanzenstoffe beinhalten, die ebenfalls antioxidative Wirkung haben. Es gibt also antialkoholische Alternativen.

 

Warum steht der Alkohol dem Gewichtsverlust im Weg?

Wird dem Körper Alkohol zugeführt, ist dessen Abbau über die Leber die höchste Priorität im Organismus. Um dies zu gewährleisten, werden andere Stoffwechselvorgänge im Körper gestoppt, wie etwa die Fettverbrennung. Da Alkohol kaum verwertbare Nährstoffe enthält, können die aufgenommenen Kilokalorien auch kaum in Energie umgewandelt werden. Es handelt sich daher um sogenannte „leere Kalorien“. Mit einem Gramm Alkohol nehmen wir 7,1 „leere Kalorien“ auf.

Hinzu kommt die appetitanregende Wirkung von Alkohol, die das Gewichthalten gerade um die Weihnachts- und Silvesterzeit, zur echten Herausforderung werden lässt.

 

myLINE Tipp: Rezept für den „Figur-Punsch“

Sie möchten leckeren Punsch genießen und dennoch auf Ihre Figur achten? Probieren Sie doch das Rezept von unserem „Figur-Punsch“ aus!

Sie benötigen nur wenige Zutaten und können ihn ganz einfach und schnell zubereiten: Früchtetee, den Saft von 2 Orangen und 1 Zitrone, etwas Rumaroma, 1 Zimtstange, 5 Gewürznelken, etwas Süßstoff mit 400 ml heißem Wasser aufgießen und schon ist unser „Figur-Punsch“ fertig.