Holen Sich sich Tipps vom Experten!

Ernährungsmythen im Faktencheck

Sneaking a tomato before dinner

Erfolgreich Gewicht reduzieren und halten - lesen Sie von den Erfahrungen einer erfolgreichen myLINE-Teilnehmerin:

3 Abnehmmythen im Faktencheck

1. Abends essen macht dick

Nicht unbedingt. Beim Abnehmen ist ausschlaggebend, wie viele Kalorien Sie insgesamt pro Tag zu sich nehmen. Wenn Sie Ihre Hauptmahlzeit abends zu sich nehmen, versuchen Sie dennoch untertags regelmäßige Mahlzeiten einzuplanen. Ansonsten schlägt der Heißhunger abends zu und Sie essen mehr als Ihr Körper benötigt.

2. Abnehmen mit Light-Produkten

Es gibt keine gesetzliche Definition, was "light" bedeuten muss. Deshalb unterscheiden sich diese Produkte meist nur gering im Vergleich zu herkömmlichen Produkten. Hier sind Sie als KonsumentIn gefragt: Ist in dem Produkt weniger Fett enthalten? Dann kann es sein, dass dafür mehr Zucker enthalten ist. Ist der Zuckergehalt verringert? Dann sind womöglich Zuckerersatzstoffe enthalten.

3. Nach dem Abnehmen kommt der Jojo-Effekt

Nein! Wenn Sie gezielt und langsam Gewicht reduzieren und die Kalorienzufuhr nicht zu drastisch senken, kommt es zu keinem Jojo-Effekt. Entscheidend bei einer erfolgreichen Gewichtsreduktion ist die Gewohnheiten so zu ändern, dass Sie sie dauerhaft in Ihren Alltag integrieren können.

Ihr myLINE-Experte

+ unterstützt Sie beim Erreichen Ihrer individuellen Ziele

+ erklärt worauf Sie beim Lebensmitteleinkauf achten sollen

+ motiviert Sie Ihr Wunschgewicht dauerhaft zu halten

Happy man and woman riding mountain bike

Effektiv bewegen - leichter abnehmen

Erfolgreich abnehmen bedeutet mehr Kalorien zu verbrauchen, als zuzuführen. Sie können Ihren Kalorienverbrauch durch regelmäßige Bewegung steigern. Sie finden hier eine kurze Übersicht über den Kalorienverbrauch bei verschiedenen Sportarten (bei einer Dauer von ca. 30 Minuten):

  • Crosstrainer: 230 kcal
  • langsames Joggen: 280 kcal
  • Krafttraining: 240 kcal
  • Radfahren: 280 kcal
  • Walken: 50 kcal
  • Yoga: 62 kcal

Diese Angaben sind Richtwerte. Wie viele Kalorien Sie wirklich verbrauchen hängt von Ihrem Alter, der Intensität, Geschlecht und Gewicht ab.

Entscheidend ist vor allem die Regelmäßigkeit. Integrieren Sie Bewegung in Ihren Alltag: 2 Mal pro Woche (jeweils 20-60 Minuten) Ausdauertraining plus 2 Mal pro Woche Krafttraining.

Sie möchten Ihre Fettverbrennung zusätzlich ankurbeln? Dann holen Sie sich das Rezept der Woche:

Zucchinirollen

Zucchiniröllchen mit Topfenfüllung

Zutaten für eine halbe myLINE-Mahlzeit:

  • 50 g Topfen (max. 20%) / laktosefreier Topfen (max. 20%)
  • ca. 50 ml Wasser oder Mineralwasser
  • 1 leicht gehäufter Messlöffel myLINE-Basis
  • Nach Geschmack: Salz, Pfeffer, Knoblauch, Senf, weißer Essig, Petersilie
  • 1 kleine Zucchini

Zucchini waschen, trocknen und die Enden abschneiden. Zucchini längs in schmale Streifen schneiden, die Streifen salzen und einwirken lassen. Petersilie waschen und hacken.

Topfen mit Wasser in einer Schüssel mit dem Schneebesen glattrühren, die myLINE-Basis, Gewürze und Kräuter hinzufügen.

Ein wenig Wasser in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zucchinistreifen beidseitig anbraten und weich dünsten. Anschließend auf ein Brett legen und mit der Topfenfüllung bestreichen. Zucchinistreifen zusammenrollen, nach Bedarf mit Zahnstochern fixieren und anrichten.

Tipp: Mit dem anschließenden Genuss eines myLINE-Riegels (1 Stk. aus der Packung) ist Ihr Körper bei gesamt nur 250 kcal mit ausreichend Nährstoffen versorgt.

Holen Sie sich weitere Rezept-Ideen bei Ihrem myLINE-Experten.

IMG_8007-Edit

Ihr myLINE-Experte ist Ihr Rettungsanker

Erfahrungen mit dem Jojo-Effekt hat auch Carina gemacht. Sie hat durch diverse Diäten immer wieder Gewicht verloren, jedoch anschließend alles wieder zugenommen. Durch eine Freundin, die bereits erfolgreich mit myLINE abgenommen hatte, hat sich Carina dazu entschlossen, ihr Gewicht selbst in die Hand zu nehmen.

Statt zu Fertiggerichten greift Carina nun viel lieber zu frischem Gemüse und gesüßte Getränke hat sie gegen Wasser getauscht. Nicht nur das führte zum Erfolg: Vor allem die Planung ihrer Mahlzeiten bereits einen Tag vorher und regelmäßige Bewegung haben ihr geholfen, 11 kg abzunehmen.

Ihr Tipp an alle, die sich noch auf dem Weg zum Wunschgewicht befinden: Nicht durch Rückschläge entmutigen lassen und sich in diesen Phasen eine Extraportion Motivation vom myLINE-Experten holen. Starten Sie jetzt gleich Ihren Weg: